Unser neues Gehege

Erfahrungsberichte und Tipps rund um die Schildkrötenhaltung.
Antworten
Benutzeravatar
MoGo
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 118
Registriert: 06.12.2010, 17:52
Arten: THB
Wohnort: Nähe Stuttgart

Unser neues Gehege

Beitrag von MoGo » 29.03.2015, 20:42

Hallo,

unser neues Gehege ist endlich fertig.
Ytong- Unterbau gestrichen, Fensterheber eingebaut, danke für die Tip´s, Abwasserröhren als Höhlen und überwiegend Schotter als Untergrund. Nur unsere Pflanzen sind bei der Trockenheit bis jetzt, noch nicht zu sehen [icon_sad.gif].
Hoffen, dass die nun mit Regen endlich wachsen und nicht voll ganz abgefressen werden [icon_confused.gif].
Unsere Zwei, ( Mo war jetzt einmal im Freien) werden hoffentlich sich wohlfühlen, Go ist schon dabei seine Lieblingsplätzchen zu finden.
P1120286.jpg
P1120285.jpg
P1120282.jpg
Grüße PAt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lachen, ist der Weg zum Glück.

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1272
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von Cassi » 29.03.2015, 22:30

Hallo,

da habt ihr Euch viel Mühe gemacht ... ist schön geworden und Eure Tiere werden sich sicher wohlfühlen.
Die Pflanzen werden schon wachsen, hier schüttet es momentan wie aus Kübeln und die nächste Zeit soll es noch regnerisch bleiben.

viel Spaß mit dem neuen Gehege

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Karl-Heinz
Beiträge: 267
Registriert: 01.07.2012, 16:34
Arten: Testudo marginata (weissingeri)
Wohnort: NRW

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von Karl-Heinz » 30.03.2015, 19:31

Hallo Pat,

das sieht super aus - und nach sehr viel Arbeit!
Am besten wird deinen Tieren wohl die schöne Natursteinmauer hinten gefallen. [thumbup.gif]

HG, Gudrun

Benutzeravatar
MoGo
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 118
Registriert: 06.12.2010, 17:52
Arten: THB
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von MoGo » 30.03.2015, 22:48

Hallo,

ja die Natursteinmauer ist hoffentlich die einzige Schwachstelle in unserem Gehege, für unseren Ausbrecherkönig Go.
Deswegen haben wir auch keine komplete Natursteinmauer gebaut, weil er wirklich immer die einzige Möglichkeit zum Ausbrechen findet.

Es regnet und es wird langsam grün im Gehege, wir freuen uns.

LG PAt
Lachen, ist der Weg zum Glück.

Benutzeravatar
MuraB
Beiträge: 14
Registriert: 05.06.2015, 14:55
Arten: Landschildkröte
Wohnort: Deutschland

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von MuraB » 12.06.2015, 14:10

wow, das ist bombastisch [thumbup.gif] [thumbup.gif] [thumbup.gif]
haben sich eure Schildkröten dran gut gewöhnt? Fühlen sie sich dort wohl?

FamSchneider
Beiträge: 99
Registriert: 28.05.2013, 07:17
Arten: Griechische Landschildkröten
Wohnort: Schweiz

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von FamSchneider » 15.06.2015, 07:36

1hallo

Und ist jetzt schon etwas gewachsen? Zeigst du ein neues Foto von dem tollen Gehege.

Gruss Cornelia

Benutzeravatar
MoGo
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 118
Registriert: 06.12.2010, 17:52
Arten: THB
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von MoGo » 16.06.2015, 18:02

Hallo miteinander,

hier nun ein paar Bilder von unseren Pflanzen, wie ihr uns geraten habt, haben wir am Anfang mit gesammelten
"Unkräutern" zu gefüttert, das hat den Anwachsstatus doch sehr verbessert.
Die Zwei haben sich gut eingelebt, Streit gibt es ab und zu, sie gehen sich aber auch aus dem Weg und lassen sich in Ruhe.
Die Natursteinmauer hat natürlich unseren Go nicht aufhalten können, wir haben ihn 2 Stunden lang gesucht, doch nun haben wir die Ecke des Aussbruchs verbessert und noch für ein paar Tage ein Auffanggehege mit Juwel Bausteinen daran gesetzt.

Grüße Pat
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lachen, ist der Weg zum Glück.

Benutzeravatar
Karl-Heinz
Beiträge: 267
Registriert: 01.07.2012, 16:34
Arten: Testudo marginata (weissingeri)
Wohnort: NRW

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von Karl-Heinz » 17.06.2015, 19:18

Wow - ist das schöööön! [thumbup.gif]
Und Go trägt seine Namen wohl zu Recht [icon_cool.gif]
HG, Gudrun

Heinrich der III
Beiträge: 33
Registriert: 02.06.2015, 12:19
Arten: THH

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von Heinrich der III » 19.07.2015, 20:17

Hallo Pat,
das sieht echt toll aus bei Euch.
Wie habt Ihr das so schön grün bekommen? Bei mir wächst nur Gras [icon_sad.gif]

Liebe Grüße, Melanie

Benutzeravatar
Karl-Heinz
Beiträge: 267
Registriert: 01.07.2012, 16:34
Arten: Testudo marginata (weissingeri)
Wohnort: NRW

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von Karl-Heinz » 19.07.2015, 22:22

Heinrich der III hat geschrieben: Wie habt Ihr das so schön grün bekommen? Bei mir wächst nur Gras [icon_sad.gif]

Liebe Grüße, Melanie
Hallo Melanie,

die Grasnarbe musst du komplett mit Wurzelstock abtragen, dann mit Erde (mit Sand und Schotter gemischt) wieder auffüllen und bepflanzen bzw. einsäen. So klappt es bestimmt! Kann man gut im späten Herbst machen, wenn die Tiere sich im Frühbeet oder Gewächshaus auf die Starre vorbereiten und nicht mehr im Freigehege sind. Im nächsten Frühjahr könntest du dann staunen, was sich so alles tut ... [icon_lol.gif]
HG, Gudrun

Heinrich der III
Beiträge: 33
Registriert: 02.06.2015, 12:19
Arten: THH

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von Heinrich der III » 20.07.2015, 09:17

Hallo Gudrun,

vielen Dank, probiere ich diesen Herbst mal aus. Bisher habe ich das Gras immer raus gerupft [icon_razz.gif]

Liebe Grüße, Melanie

JürgenK
Beiträge: 5
Registriert: 27.03.2016, 20:20

Re: Unser neues Gehege

Beitrag von JürgenK » 28.03.2016, 12:21

Super Arbeit, echt vorbildlich!

Antworten

Social Media