Golliwog

Fragen und Antworten rund um die Ernährung von Schildkröten.
Antworten
Simone1222
Beiträge: 1
Registriert: 18.03.2016, 11:12
Arten: Köhlerschildkröte

Golliwog

Beitrag von Simone1222 » 18.03.2016, 11:25

Hallo,
ich habe seit Juni eine Köhlerschildkröte und habe ihr vor ein paar Monaten mehrere Golliwogpflanzen (Callesia repens) ins Terrarium gepflanzt. Nun ist es so, dass sie tagtäglich daran knabbert und sogar auf die Pflanzen steigt und sie von oben abfrisst. Ist es schädlich wenn sie zuviel davon frisst und soll ich die Pflanzen lieber wieder herausnehmen? Das eingepflanzte Zebragras hingehen frisst sie nicht.
Danke für Rückmeldungen.
VG Simone

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Golliwog

Beitrag von herzblaettchen » 18.03.2016, 11:33

Hallo Simone,
Golliwog ist nicht schädlich für die Schildkröten.
Ich kaufe es allerdings nicht mehr, weil die Pflanze innerhalb von kurzer Zeit total niedergemäht ist.
Es gibt so viele andere Dinge, die Du kostenlos bekommst (Gartenunkräuter, u.s.w.).
Lg
tine

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12219
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Golliwog

Beitrag von Kröte » 19.03.2016, 07:38

Hallo Simone,

was Du verfüttern kannst findest Du z. b. hier www.schildifutter.de
Jetzt findet sich im Freiland schon einiges an Wildkräutern.

Gruß
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Griechenfan
Beiträge: 6
Registriert: 08.03.2016, 18:05
Arten: Europäische Landschildkröten
Kontaktdaten:

Re: Golliwog

Beitrag von Griechenfan » 19.04.2016, 16:08

Golliwoog an sich ist nicht schädlich. Allerdings sollten sie sich nicht ausschließlich davon ernähren. Abwechslungsreiche Ernährung ist wichtig

Antworten

Social Media