Ich suche noch Futter

Fragen und Antworten rund um die Ernährung von Schildkröten.
Antworten
Benutzeravatar
eiermann
Beiträge: 30
Registriert: 29.08.2013, 22:05
Arten: 2 Griechische Landschildies
Wohnort: Eckernförde Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Ich suche noch Futter

Beitrag von eiermann » 09.04.2014, 17:08

Hallo Leute,

Meine Kröten haben den ersten Winter draußen im Frühbeet überstanden. Beide wiegen so ca. 70g. Die eine ist nach einer langen aufwach fase sehr aktiv, die andere noch ein bisschen tranig.

Jetzt bin ich dabei und habe das Gehege 50% vergrößert.
Später nach 2-3 Jahren sollen sie frei im Garten laufen. Jetzt wird man sie bestimmt nicht wiederfinden wenn sie frei laufen.

Nun meine bitte.

Wer hat noch Samen für mein Gehege über. ---für so ca. 5 qm---

Gruß
uns Uwe

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Ich suche noch Futter

Beitrag von Kröte » 09.04.2014, 17:34

Hallo Uwe,

warum bestellst du Dir nicht Wildkräutersamen?

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1272
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Ich suche noch Futter

Beitrag von Cassi » 09.04.2014, 20:09

Hallo Uwe,

Du kannst Dir entweder Samen bestellen (z.B. http://www.samenkiste.de) oder auch Wildkräuter in der Natur ausgraben und ins Gehege pflanzen. Das geht natürlich viel schneller.

Und im Herbst kannst Du gerne bei unserem "Samenwanderpaket" mitmachen, dann bist Du auf jeden Fall gut eingedeckt. So wie es aussieht wird das nur im Moment nix, daher wohl erst im Herbst.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

gast2014
Beiträge: 80
Registriert: 06.02.2014, 01:05

Re: Ich suche noch Futter

Beitrag von gast2014 » 09.04.2014, 21:44

Hi Uwe,

guck mal da: http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/

habe mir da 35 verschiedene Wildkräutersamen bestellt - alles ganz wunderbar angewachsen.
Zu Anfang habe ich immer ein wenig Wildkräuter aus der Natur ausgegraben - die sind aber nie im Garten bei uns eingewachsen. Und Im Baumarkt habe ich Moschusmalve, Hibiskus und Campanula carpartica gekauft. Die musst du aber so ca 3 Monate im Topf lassen, wegen der "Chemie"......und erst dann ins Gehege pflanzen.

Viel Spaß bei der Bepflanzung [thumbup.gif]

Lg von Leon

Antworten