Fressbar?

Fragen und Antworten rund um die Ernährung von Schildkröten.
Antworten
Benutzeravatar
Nici
Beiträge: 192
Registriert: 02.06.2013, 11:03
Arten: Testudo hermanni boettgeri, Emydura Subglobosa
Wohnort: Kreis Schleswig-Flensburg

Fressbar?

Beitrag von Nici » 18.03.2014, 15:38

Hallöchen [icon_wink.gif]

Meine Fragen: Um was für Pflanzen handelt es sich hier und sind diese fressbar für meine Kröten?

Lg Nici [202.gif]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Do it like a Turtle, take it easy!

Benutzeravatar
Willi
Beiträge: 349
Registriert: 22.03.2013, 18:49
Arten: Testudo hermanni boettgeri
Wohnort: Südwestfalen

Re: Fressbar?

Beitrag von Willi » 18.03.2014, 17:15

Hallo Nici,

Das 2. Foto zeigt "Scharbockskraut".
Hoher Viramin C Gehalt. Die Blätter werden von Lsk überwiegend vor der Blüte gern gefressen.
Die Blätter liefern bereits im zeitigen Frühjahr eine sehr vitaminreiche Kost.

( aus "Landschildkröten-Futterpflanzen " von Ricarda Schramm)

LG Helga

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1272
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Fressbar?

Beitrag von Cassi » 18.03.2014, 18:45

Hallo Nici,

Bild 1 ist die Akelei. Sie sollte nur vor der Blüte verfüttert werden.
Meine Schildkröten lieben sie.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Nici
Beiträge: 192
Registriert: 02.06.2013, 11:03
Arten: Testudo hermanni boettgeri, Emydura Subglobosa
Wohnort: Kreis Schleswig-Flensburg

Re: Fressbar?

Beitrag von Nici » 19.03.2014, 08:50

Hallo ihr zwei,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung [thumbup.gif]
Cassi hat geschrieben:Bild 1 ist die Akelei. Sie sollte nur vor der Blüte verfüttert werden.
Meine Schildkröten lieben sie.
Was ist wenn sie nach der Blüte gefressen wird?

Lg Nici [202.gif]
Do it like a Turtle, take it easy!

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1272
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Fressbar?

Beitrag von Cassi » 19.03.2014, 14:04

Hallo Nici,

Die Akelei ist ein Hahnenfußgewächs, das als "giftig" eingestuft wird. Dies Giftstoffe treten in der Pflanze nach der Blüte verstärkt auf, so dass sie dann nicht mehr verfüttert werden sollte. Vor Beginn der Blüte ist das unbedenklich.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Nici
Beiträge: 192
Registriert: 02.06.2013, 11:03
Arten: Testudo hermanni boettgeri, Emydura Subglobosa
Wohnort: Kreis Schleswig-Flensburg

Re: Fressbar?

Beitrag von Nici » 19.03.2014, 14:58

Hallo Danie,

vielen Dank für die Info, habe ich eben auch nochmal im Futterpflanzenbuch nachgelesen [thumbup.gif]

Habe die Akelei heute mal gefütter, die beiden Kleinen haben sich regelrecht drauf gestürzt [icon_cheesygrin.gif] [thumbup.gif]

Lg Nici [202.gif]
Do it like a Turtle, take it easy!

Benutzeravatar
deidor
Beiträge: 158
Registriert: 10.11.2013, 22:07
Arten: so einige

Re: Fressbar?

Beitrag von deidor » 20.03.2014, 12:26

Moin!

Sacht mal, ich scheine nen Knick in der Pupille zu haben [icon_eek.gif]

Ich seh auf Bild 1 keine Akkelei? Ich hab davon ewig viele im Garten, aber das Bild kommt mir total unbekannt vor. Oder sieht sie so aus, wenn die gerade austreibt (weiß nicht, ob ich mir die je so früh im Jahr so genau angeschaut habe)?

Grüßchen,
Simone
Schildkröten wären wahrscheinlich viel schneller, wenn sie wüßten, daß sie einen cw-Wert von 0,3 haben!

Bild

Benutzeravatar
Willi
Beiträge: 349
Registriert: 22.03.2013, 18:49
Arten: Testudo hermanni boettgeri
Wohnort: Südwestfalen

Re: Fressbar?

Beitrag von Willi » 20.03.2014, 15:11

Akelei 001.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Willi
Beiträge: 349
Registriert: 22.03.2013, 18:49
Arten: Testudo hermanni boettgeri
Wohnort: Südwestfalen

Re: Fressbar?

Beitrag von Willi » 20.03.2014, 15:12

Hallo Simone,
vielleicht brauchst Du ja eine Brille

Benutzeravatar
deidor
Beiträge: 158
Registriert: 10.11.2013, 22:07
Arten: so einige

Re: Fressbar?

Beitrag von deidor » 20.03.2014, 20:43

[icon_lol.gif]

Wahrscheinlich [icon_e_biggrin.gif]

Ich schau mir mal die Trieblinge bei mir im Garten an.

Danke [icon_wink.gif]

Gruß,
Simone
Schildkröten wären wahrscheinlich viel schneller, wenn sie wüßten, daß sie einen cw-Wert von 0,3 haben!

Bild

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1272
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Fressbar?

Beitrag von Cassi » 20.03.2014, 21:01

Hi Simone,

ja die Akelei sieht jetzt noch so aus. Später im Jahr kommt sie schon anders rüber, aber im Jugendstadium sieht sie so aus.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
deidor
Beiträge: 158
Registriert: 10.11.2013, 22:07
Arten: so einige

Re: Fressbar?

Beitrag von deidor » 21.03.2014, 11:39

Hi Dani!

Danke, ich werde draus lernen und die mir gleich nachher mal im Garten ansehen.

Gruß,
Simone
Schildkröten wären wahrscheinlich viel schneller, wenn sie wüßten, daß sie einen cw-Wert von 0,3 haben!

Bild

Antworten