Moringa

Fragen und Antworten rund um die Ernährung von Schildkröten.
Antworten
gast2014
Beiträge: 80
Registriert: 06.02.2014, 01:05

Moringa

Beitrag von gast2014 » 07.03.2014, 00:58

Moin moin,

ich habe heute Moringasamen geschenkt bekommen.
Soll ja der "Wunderbaum" für Mensch und Tier sein [icon_eek.gif]
Mach die Samen jetzt mal in Töpfe.
Dürfen das die Schildis auch fressen?
Habe in den Büchern der Giftpflanzen nachgeguckt [book.gif] da ist Moringa nicht ausgewiesen.
Und auch bei Google habe ich nichts gefunden.... also dass es für die Schildkröten ungeeignet oder gar giftig wäre.
Habt ihr dahingehend Erfahrungen gemacht?

Schick mal den Link mit: http://de.wikipedia.org/wiki/Moringa

Würde mich sehr über euren Rat freuen. Und schon mal vielen Dank für eure Antworten.

Vlg von Leon

Benutzeravatar
SabineWil
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 864
Registriert: 04.09.2007, 08:01
Wohnort: Oldenburg

Re: Moringa

Beitrag von SabineWil » 07.03.2014, 07:36

Hallo Leon
Dieser Baum ist zwar nicht giftig, aber die Blätter enthalten viele Senfölglykoside. Daher sollten sie lieber nicht verfüttert werden. Ich glaube kaum dass dieser Baum bei uns wächst. Zumindest wird er nicht witnerhart sein.
Soltle er es schaffen, wird er ziemlich groß werden udn damit das Freigehege beschatten. Ich würde ihn auf keinen Fall ins Gehege pflanzen.
Viele Grüße
Sabine

gast2014
Beiträge: 80
Registriert: 06.02.2014, 01:05

Re: Moringa

Beitrag von gast2014 » 07.03.2014, 18:23

Hallo Sabine,

vielen Dank für deine Antwort. Wollte halt die Töpfe in die Sonne stellen und im Wintergarten überwintern. Falls da mal Laub auf die Erde fällt, und es die Schildis fressen sollten, wäre das nicht so gut [icon_redface.gif]
Nun gut, also weg vom Gehege. DANKE !

Schönen Abend und vlg von Leon

Antworten