Dreikiel aufpäppeln

Fragen und Antworten rund um Wasser- und Sumpfschildkröten und deren Haltung.
Antworten
KönigJens
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2018, 21:39
Arten: Chinesische Dreikielschildkröte

Dreikiel aufpäppeln

Beitrag von KönigJens » 17.04.2018, 22:01

Hallo zusammen,

ich habe seit etwa einem Monat eine Chinesische Dreikielschildkröte.
Die habe ich quasi "gebraucht" bekommen von jemandem der sie nicht mehr wollte und sich auch vorher offensichtlich nicht wirklich mit Schildkröten beschäftigt hat. Seine Aussage war sinngemäß "Ich wollte irgendwas und ne Schildkröte war schön einfach.".
Heißt genauer: Er hatte keinen Wärmespot, nur ein normale Aquariumbeleuchtung, einen zu kleinen Filter, nur Plastik (Pflanzen und "Burgen") im Becken und nichts natürliches. Außerdem hat er ausschließlich mit Trockenfutter (so nem Presszeug) gefüttert. So hat er ihn für lange Jahre (10+) gehalten.
Da musste ich ihn rausholen. :-/

Jetzt habe ich die Behausung erstmal in den oben beschriebenen Bereichen (Beleuchtung, Natur, Ernährungsplan, etc.) angepasst und dafür gesorgt, dass es ihm grundsätzlich gut geht.
Nur: Wenn Herr Schildkrötenmann sich sonnt, dann sieht man ja seinen Panzer man ganz deutlich. Und dort sieht man, dass er noch ganz viele Schichten hat, die sich scheinbar nicht richtig gelöst haben. Man sieht zwar, dass sich die Platten jetzt nach und nach lösen, wenn er sich mal richtig durchtrocknet, aber da sind noch überall kleine Stückchen und Teilplattenreste über Teilplattenresten.
Außerdem häutet er sich insgesamt recht stark (allerdings ohne, dass die Hautbereiche darunter krank aussehen).

Jetzt meine Fragen:
Habt ihr Tipps was ich noch tun sollte/kann?
Ist das mit dem Panzer schlimm? Sollte ich da noch irgendwie nachhelfen oder regelt sich das jetzt von selbst? Ich habe gelesen, dass ein schlechtes Häuten am Panzer vorkommt, wenn Schildkröten nicht richtig trocknen können. Das ist ja jetzt nicht mehr der Fall...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten. :)

Freundliche Grüße
Jens

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 569
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: Dreikiel aufpäppeln

Beitrag von cordula » 18.04.2018, 20:30

Hallo,
ich kenne mich mit den Planschern zwar nicht aus, aber so wie Du die Umstände beschreibst, fehlte dem Tier so einiges und das schon sehr lange. Ich denke, dass Du zu einem reptilienerfahrenen Tierarzt musst. Vor Ort kann dann der Doc entscheiden, was dem Tier gut tun würde!
Liebe Grüße
Cordula

Antworten