Keine Ahnung und brauche kompetenten Rat!

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Antworten
Morla2018
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2018, 12:57
Arten: Griechische Landschildkröte

Keine Ahnung und brauche kompetenten Rat!

Beitrag von Morla2018 » 17.10.2018, 13:24

Hallo liebe Forengemeinde!

Ich hoffe ihr könnt mir etwas mit Rat zur Seite stehen [emoji/e108.png]

Ich habe eine Schildkröte für ein paar Wochen in Pflege bekommen.
Die Schildkröte ist nun schon seit zwei Wochen hier und ich mache mir immer mehr Gedanken um sie und möchte ihr helfen.
Die Schildkröte lebt bei eigentlich in einem Terrarium und kommt tagsüber aber auch in ein kleines Freigehege in den Garten.
Hier bei mir ist sie in einem Terrarium untergebracht und ich setze sie je nach Außentemperatur auch mal in unseren Garten. Dort habe ich die Möglichkeit sie in einen Hasenauslauf zu setzen, aber auch dort läuft sie, wie auch im Terrarium, die meiste Zeit nur im Kreis an der Wand entlang.
Steinigt mich nicht, denn ich habe sie nur - holter die polter - in Pflege aufgedrückt bekommen und nun tut mir das Tierchen selber sehr leid und ich möchte mich informieren und auch versuchen, dass sie bei den (wohl unerfahrenen Besitzern) ein besseres Leben bekommt, denn wie ich schon gelesen habe, sollten solche Tiere nur in einem Außengehege leben....
Werde versuchen das nach und nach den Besitzern näher zu bringen. Aber nun kommt ja auch der Winter und da wird sie zum Überwintern wohl "weggebracht" zu Leuten die selber viele Schildkröten haben und einen speziellen Schrank zum überwintern und überwachen.

Nun habe ich in der letzten Woche zwei Mal beobachtet, wie die Schildkröte sich auf eine leichte Anhöhe gelegt hat und mit den Hinterbeinen gegraben hat. Leider war dort ziemlich wenig Erde. Habe nun nochmal erde aufgefüllt, aber nun gräbt sie grade nicht mehr. Habe dann von Eiablage und Legenot im Internet gelesen... [emoji/13.png]
Die Schildkröte soll wohl 3-4 Jahre Alt sein und wiegt (grade gewogen) 850g. Ist es möglich, dass sie da jetzt schon Eier legen möchte?

Ich werde mich auch versuchen weiter zu belesen, aber vielleicht könnt ihr mir nebenbei auch etwas weiterhelfen...

Vielen Dank!!!

LG
Lena

Benutzeravatar
gunda
Beiträge: 4061
Registriert: 20.06.2006, 22:26
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Keine Ahnung und brauche kompetenten Rat!

Beitrag von gunda » 17.10.2018, 16:59

Hallo,
schön dass du deine Pflegeschildkröte so genau beobachtest. Bei 850g ist es schon möglich, dass sie Eier legen will. Für eine 3-4-jährige wäre sie allerdings sehr schnell gewachsen. Gesundheitliche Probleme sind da vorprogrammiert. Normalerweise legen sie im Mai/Juni. Aber es kann sein, dass ihr Rhythmus durch den Ortswechsel durcheinander gekommen ist. Ein Tierarzt kann durch Röntgen feststellen, ob sie Eier in sich trägt. Wenn ja, müssen die Eier auf jeden Fall vor der Winterstarre raus. Wärme und Feuchtigkeit helfen dabei.
Bild

Antworten