Wie lange sollten Schlüpflinge Winterstarre machen?

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Antworten
Kreta
Beiträge: 17
Registriert: 14.08.2016, 21:22
Arten: Testudo hermanni

Wie lange sollten Schlüpflinge Winterstarre machen?

Beitrag von Kreta » 09.09.2016, 20:38

Hallo!

Wie lange sollte man denn Schlüpflinge Winterstarre machen lassen?
Mein Züchter meint, die Kleinen sollten im Dezember 3 Tage lang ca. 1/4 Stunde lang gebadet werden, um sie zu "entleeren" und anschließend so langsam in die Winterstarre bis zur K a r w o c h e geschickt werden. (Habe einen extra Kühlschrank) Was haltet ihr davon? (Geschlüpft im Juli).
Sollte ich sie zwischenzeitlich nochmal in ein Terrarium setzen? Habe einen Außenkeller.
Wie würdet ihr vorgehen??

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

LG Kreta

Benutzeravatar
SabineWil
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 864
Registriert: 04.09.2007, 08:01
Wohnort: Oldenburg

Re: Wie lange sollten Schlüpflinge Winterstarre machen?

Beitrag von SabineWil » 10.09.2016, 08:06

Hallo Kreta
Das Zwangsbaden ist inzwischen überholt. Die Schildkröten baden wenn sie es nötig haben, also immer eine flache Schale mit Wasser zur Verfügung stellen. Sie müssen auch nicht völlig entleert in die Starre gehen.
Die Kleinen starren genauso lange wie die Großen. Meine Tiere überwintern selbstständig im Gewächshaus und kommen meist in der ersten Märzwoche wieder zum Vorschein. Bis zur Karwoche zu warten , erscheint mir etwas zu lang.
Viele Grüße
Sabine

Kreta
Beiträge: 17
Registriert: 14.08.2016, 21:22
Arten: Testudo hermanni

Re: Wie lange sollten Schlüpflinge Wintestarre machen?

Beitrag von Kreta » 10.09.2016, 23:44

Hallo, Sabine!

Herzlichen Dank für deine Info!

Bei wieviel Grad sollten Sie überwintern?
Würdest du die 5-6 Grad einhalten oder besser zu zwischen 7 und 10 Grad zur Winterstarre raten?!
Fachgeschäfte sagen, sie wären noch zu klein, um bei 5-6 Grad zu starren, sie würden es nicht überleben. Geraten wurde mir nur zu 3 Wochen Winterstarre für das erste Mal und ich sollte die Winterstarre im nächsten Jahr auf 6 Wochen steigern!? Was sagt dein Erfahrungswert?
Danke schonmal!!

LG Kreta

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Wie lange sollten Schlüpflinge Winterstarre machen?

Beitrag von Cassi » 11.09.2016, 21:39

Hallo,
Schildkröten, egal welchen Alters, überwintern am besten und sichersten so um die 5 Grad. 7-10 Grad sind zu warm, da läuft der Stoffwechsel noch. wir sollten uns wie immer am Habitat orientieren, da schlüpfen die Kleinen oft auch erst im September und kurz darauf in die Starre zu gehen und das für 4-5 Monate bei besagten ca. 5 Grad.
Also keine Panik, die überleben das und sind seit Jahrmillionen darauf programmiert
LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Kreta
Beiträge: 17
Registriert: 14.08.2016, 21:22
Arten: Testudo hermanni

Re: Wie lange sollten Schlüpflinge Winterstarre machen?

Beitrag von Kreta » 11.09.2016, 23:06

Hallo, Dani!

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort! Das beruhigt mich jetzt wieder und macht mir Mut, die Kleinen dann doch hoffentlich gut vorbereitet in die Winterstarre zu schicken!
Wenn die Fachgeschäfte etwas anderes sagen, als der Züchter .... da wird man echt verwirrt!
Gut, dass es euch erfahrene Schildkrötenfreunde gibt, die einen dann immer wieder auf die richtige Bahn lenken!

Danke!
LG Kreta

Benutzeravatar
niddl
Beiträge: 212
Registriert: 13.05.2009, 23:02
Kontaktdaten:

Re: Wie lange sollten Schlüpflinge Winterstarre machen?

Beitrag von niddl » 16.09.2016, 22:40

Hallo Kreta,

eine Winterstarre ist gerade für die Kleinen für eine gesunde Entwicklung sehr wichtig.
Eine wärmere Überwinterung ist nicht schonender, im Gegenteil. Wenn die Schildkröten zu warm überwintert werden, dann läuft der Stoffwechsel schon wieder an.
Zwischen 4 - 6 Grad bist du auf der sicheren Seite. Wichtig ist für die Überwinterung: feuchtes Substrat. Achtung: feucht, nicht nass!

lg niddl

Kreta
Beiträge: 17
Registriert: 14.08.2016, 21:22
Arten: Testudo hermanni

Re: Wie lange sollten Schlüpflinge Winterstarre machen?

Beitrag von Kreta » 17.09.2016, 21:59

Danke, niddl!
Das mache ich jetzt so! Hoffentlich spielen meine Kleinen da auch so mit!?!
Habe solche Tonkügelchen gekauft, die ich in die Erde mischen werde. Sollte ich dann die Erde immer wieder einmal neu befeuchten, oder reicht das einmalig vor der Winterstarre?
LG Kreta

Antworten