Schildkröten - Ausbrüten

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Antworten
DarkeyJay
Beiträge: 11
Registriert: 14.07.2015, 15:25
Arten: Testudo Hermanni Hermanni, Testudo Hermanni Boettgeri

Schildkröten - Ausbrüten

Beitrag von DarkeyJay » 14.07.2015, 15:29

Hallo liebes Forum,

bereits im letzten Jahr habe ich 5 Eier meiner Testudo Hermanni Boettgeri inkubiert, mit Erfolg. Ich erzielte eine 100%tige Schlupfrate mit meinem Inkubator Marke "Eigenbau"

Nun zu meiner Frage: Ich habe gerade wieder Eier in meinem Gerät und wir haben den 52. Bruttag. Ich bebrüte mit ca. 32 Grad bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 80%.Nun bilden sich auf dem schneeweißen Ei ganz kleine Pünktchen die dunkler sind. Auf jedem Ei sind das zwei solcher Punkte. Im letzten Jahr konnte ich das nicht beobachten und wollte fragen ob das der Carapax sein kann, der durch eine dünnschalige Stelle zu "sehen" ist.

Danke und beste Grüße [thumbup.gif]

DarkeyJay
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gunda
Beiträge: 4061
Registriert: 20.06.2006, 22:26
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Schildkröten - Ausbrüten

Beitrag von gunda » 14.07.2015, 17:01

Hallo,
das sieht eher nach einem wegradierten Bleistiftkreuz aus.
LG
Gunda
Bild

DarkeyJay
Beiträge: 11
Registriert: 14.07.2015, 15:25
Arten: Testudo Hermanni Hermanni, Testudo Hermanni Boettgeri

Re: Schildkröten - Ausbrüten

Beitrag von DarkeyJay » 14.07.2015, 17:26

Hallo,

nein das gehört eindeutig zum Ei. [icon_lol.gif]

Könnte meine Theorie stimmen?

Beste Grüße

DarkeyJay

Antworten