Papageienschnabel

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Antworten
heimowilde
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2015, 06:21
Arten: Griechische Landschildkröte

Papageienschnabel

Beitrag von heimowilde » 03.03.2016, 10:58

Meine griechische Landschildkröte hat einen Papageienschnabel der immer größer wird. Was kann man dagegen tun?

Benutzeravatar
Frank-F
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 99
Registriert: 11.04.2013, 12:46
Arten: TGI, THB, Terrapene carolina triunguis, Cuora flavomarginata
Wohnort: Südniedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Papageienschnabel

Beitrag von Frank-F » 03.03.2016, 11:27

richtig füttern und Sephia anbieten. Wenn es nicht zu stark ist und das Tier noch vernünftig fressen kann, wetzt sich das von selbst ab. Bei falschem Futter allerdings niemals. Dann muss der TA mit der Feile ran......

Ich konnte deutlich beobachten wie bei Tieren mit leichtem Papageienschnabel, die ich übernommen habe, bei artgerechter Haltung dieser Schnabel bis auf 0 zurückging.

Gruß

Frank

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Papageienschnabel

Beitrag von Cassi » 03.03.2016, 20:36

Kannst Du mal ein Foto einstellen? Dann kann man besser beurteilen, ob der Papageienschnabel behandlungsbedürftig ist oder sich noch von alleine reduzieren kann, so wie Frank es beschrieben hat.

Gruß
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Papageienschnabel

Beitrag von Kröte » 04.03.2016, 22:51

Hallo,

biete rohfaserreiches, festes Futter und Sepiaschale an.

Gruß
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Antworten