Sturmtief "Xaver"

Platz für nicht-schildkrötenbezogene Diskussionen.
Antworten
Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Sturmtief "Xaver"

Beitrag von Cassi » 04.12.2013, 23:04

Hallo Leute,

morgen bis Samstag soll ein schweres Sturmtief unser Land heimsuchen.
http://www.unwetterzentrale.de/uwz/

Macht also bitte soweit möglich alles sturmsicher.
Ich hoffe für uns alle, dass wir das unbeschadet überstehen. Nachdem mir beim letzten Sturm eine Scheibe des Gewächshauses fliegen gegangen ist, habe ich alle mit Silikon festgeklebt - ich hoffe das hält.
Blöderweise bin ich von morgen bis Samstag nicht zu Hause, da mein Bruder heiratet. So kann ich die Verantwortung für die Schildis nur meinen nicht-schildierfahren Schwiegereltern übertragen. Hoffentlich geht alles gut.

Ich drücke uns die Daumen

lg
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Emils_mama
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 3006
Registriert: 14.06.2008, 20:00
Wohnort: Thüringen

Re: Sturmtief "Xaver"

Beitrag von Emils_mama » 05.12.2013, 09:36

Hallo,

ich habe gestern Abend vorsorglich bei Dunkelheit und Glätte mit Stirnlampe meine Tiere ausgebuddelt und in den Kühlschrank gebracht.

Zusätzlich zum Sturm rechnen wir hier im Thüringer Wald mit großen Neuschneemengen und bis Ende nächster Woche zweistelligen Minustemperaturen.

Ich hoffe natürlich auch, dass Mensch und Tier die angesagten Unwetter unbeschadet überstehen.
LG Ina


"Leben kann man nur vorwärts, Verstehen kann man es nur rückwärts." (Søren Kierkegaard)

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Sturmtief "Xaver"

Beitrag von Kröte » 06.12.2013, 20:07

Hallo,

wir hatten hier mal wieder Glück, der Wind war nicht so stark.

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 573
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: Sturmtief "Xaver"

Beitrag von cordula » 06.12.2013, 21:32

Hallo,
bei uns war es auch nicht so schlimm. Die Bank im Gehege ist umgekippt und lag etwa einen meter weit weg. Sonst ist nichts passiert.
Liebe Grüße
Cordula

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Sturmtief "Xaver"

Beitrag von Cassi » 07.12.2013, 17:10

Hallo,

es freut mich zu hören, dass bei Euch alles ok ist.

Nachdem ich bis heute verreist war und meine Schwiegereltern die Aufsicht hier übernommen hatten, konnte ich glücklicherweise feststellen, dass alles gut gegangen ist. Hier hat es zwar wohl schon heftig gestürmt, Schäden gab es aber glücklicherweise keine.
Auch mein Gewächshaus hat gehalten. Es scheint sich zu bewähren, dass ich die Scheiben mit Silikon verklebt habe.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Antworten