Neues Gehege

Erfahrungsberichte und hilfreiche Tipps rund um die Schildkrötenhaltung. Außerdem findet ihr hier wichtige Downloads.
Antworten
Benutzeravatar
Telos
Beiträge: 136
Registriert: 15.01.2007, 17:15
Arten: 2.2.2 T. Marginata
Kontaktdaten:

Neues Gehege

Beitrag von Telos » 17.07.2013, 10:10

Hallo zusammen,

wollte mal kurz Bilder posten unseres neuen Geheges.
Ich weiss, dass es noch etwas zu grün ist, und auch etwas leer
Aber wir sind dieses Jahr erst eingezogen und mussten zuerst das Haus renovieren, dann "schnell" das SK-Gehege aufbauen, damit diese den Sommer draußen verbringen können
Jetzt sind wir auch schon wieder dabei die Volieren für unsere 23 "Geier" zu bauen, damit diese auch noch im Sommer aus dem Keller ausziehen können um sich langsam an die kälteren Temperaturen anzupassen.
Garten und Haus wollen auch gepflegt werden ... wie das so ist, zu viel zu tun in zu wenig Zeit.
Aber ich denke nächsten Winter/Frühling werde ich noch einiges im Gehege verändern können.

Gestern lies sich leider nur unser Dicker blicken, die Damen verbrachten die heisse Zeit lieber im Schatten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Neues Gehege

Beitrag von herzblaettchen » 17.07.2013, 11:21

Hallo,

das ist doch schon mal super, was ihr so schnell auf die Beine gestellt habt :-)

Du hast Recht - es ist noch zu viel Wiese.
Aber ich denke, jeder der umzieht - baut -renoviert weiss, wie viel Arbeit dort anfällt.
Und "mal eben" ist so ein Gehege ja auch nicht gemacht.

Lg
Tine

Benutzeravatar
Telos
Beiträge: 136
Registriert: 15.01.2007, 17:15
Arten: 2.2.2 T. Marginata
Kontaktdaten:

Re: Neues Gehege

Beitrag von Telos » 17.07.2013, 15:34

Ich will versuchen über den Winter einige Gehwegplatten im Gehege auszulegen und so das Gras kaputt zu kriegen. Dann wird die Neugestaltung etwas einfacher :-)
Bild

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12235
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Neues Gehege

Beitrag von Kröte » 17.07.2013, 17:13

Hallo,

das sieht doch schon mal gut aus!
Klasse das doppelte Chelonium, das habe ich auch [188.gif]
Du weißt ja selbst was noch zu verbessern ist (hast du ja geschrieben), es geht eben nicht alles auf einmal.

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Neues Gehege

Beitrag von herzblaettchen » 18.07.2013, 11:32

Hallo,

Gehwegplatten sind super!!!!

Ich bin auch dabei, noch einige davon zu verteilen. Erst mal kannst Du sicher in das Gehege gehen ohne zu befrüchten, vielleicht auf eine eingebuddelte Kröte zu treten.
Außerdem wärmen sich die Platten gut auf und werden auch gern von den Schildkröten aufgesucht.

Du wirst merken, dass man ständig an den Gehegen arbeiten kann - das ist eine nie endende Story :-)
(macht aber auch Spaß)

LG
Tine

Benutzeravatar
Telos
Beiträge: 136
Registriert: 15.01.2007, 17:15
Arten: 2.2.2 T. Marginata
Kontaktdaten:

Re: Neues Gehege

Beitrag von Telos » 25.07.2013, 11:46

herzblaettchen hat geschrieben: Du wirst merken, dass man ständig an den Gehegen arbeiten kann - das ist eine nie endende Story :-)
(macht aber auch Spaß)
Ist mir beiden in den letzten Jahren aufgefallen ;-)
Bild

Benutzeravatar
Telos
Beiträge: 136
Registriert: 15.01.2007, 17:15
Arten: 2.2.2 T. Marginata
Kontaktdaten:

Re: Neues Gehege

Beitrag von Telos » 09.07.2014, 13:37

So,

an alle Interessierten, mal ein Update:

Ich habe das bestehende Gehege qausi verdoppelt und bin nun bei der Einrichtung des neuen Teils.

Ich habe da noch eine Frage zum Kies/Splitt, habe jetzt Körnung von 6 - 16 mm ausgebracht auf einem Teil.
Ich habe noch Menge an Splitt übrig vom Platten verlegen, der könnte etwas feiner gekörnt sein ... Aber grundsätzlich sollte das doch kein Problem darstellen, oder ? Die Tiere finden doch auch Steinchen in allen möglichen Größen im Habitat, oder ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Sunny
Beiträge: 57
Registriert: 29.06.2014, 16:19
Arten: Testudo graeca und Testudo hermanni
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Neues Gehege

Beitrag von Sunny » 03.08.2014, 08:10

Das würde mich auch interesieren,wir haben auch noch so viel übrig,vom Platten verlegen?
Herzliche Grüße
Sandra

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12235
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Neues Gehege

Beitrag von Kröte » 03.08.2014, 10:22

ja, Steine in allen Größen gibt es auch im Habitat.
Es gibt Seiten im Internet da sind Habitatbilder zu sehen und auch Bücher mit Habitatsbilder.

Gruß
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Antworten

Social Media