Wegerich und Löwnzahn?

Fragen und Antworten rund um die Ernährung von Schildkröten.
Antworten
Mary24
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2017, 16:46

Wegerich und Löwnzahn?

Beitrag von Mary24 » 28.05.2017, 17:48

Hallo,

ich bin neu hier. Ich habe mich angemeldet, weil jetzt doch ein paar Fragen habe. [emoji/10.png] Mein vorheriges Wissen habe ich mir aus Büchern und den diversen Seiten und Foren aus dem Netz geholt.
Wir haben zwei kleine Schildis, die letztes Jahr geschlüpft sind. Am Anfang haben wir sie im Terrarium gehalten, weil das Aussegegehege, noch nicht fertig war. Im Terrarium wusste ich immer was sie fressen, jetzt leider nicht mehr und bin ein wenig verunsichert.
Wir habe ein Beckmann Frühbeet und ca. zusätzlich 1,5 qm Aussengehege. Bepflanzt mit allem was Schildkröten angeblich so mögen. U.a.Fetthenne, Funkie, Disteln, Himbeerstrauch, Brennesseln, Taubnessel, Erdbeerblätter, Labkraut, Spitzwegerich,Breitwegerich und Löwenzahn (das Filet unter den Kräutern?).
Gefressen wird nur Löwenzahn und Wegerich. Holen die sich was sie brauchen? Soll ich doch mit wiegen anfangen?
Vor ein paar Wochen war ich bei einem Schildkrötenerfahrenem Tierarzt, der sagte alles in Ordnung.
Ausserdem habe ich noch nie gesehen, wie die eine (meine eine Tochter nennt sie Grumpy [emoji/4.png] )am Sepia rumgenagt hat. Die andere, vorläufiger Name "Biggi" nagt öfters mal am Sepia.

Grüße
Mary24

Benutzeravatar
SabineWil
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 864
Registriert: 04.09.2007, 08:01
Wohnort: Oldenburg

Re: Wegerich und Löwnzahn?

Beitrag von SabineWil » 29.05.2017, 07:35

Hallo Mary
Sepia fressen die Schildkröten nur wenn sie es brauchen. Deine Fzutterpflanzenauswahl klingt gut. Die Schildkröten fressen leider nur was ihnen richtig gut schmeckt, wenn sie genug davon es findern. Mohn ist noch sehr beliebt und Glockenblumen. Brennesseln, Funkien udn Erdbeerblätter fressen meine Tiere auch nicht. Ich füttere ab und zu Pflanzen dazu, die nicht im Gehege wachsen, wie Malvenblätter, Rainkohl und Milchdisteln.
Viele Grüße
Sabine

Benutzeravatar
niddl
Moderation
Moderation
Beiträge: 211
Registriert: 13.05.2009, 23:02
Kontaktdaten:

Re: Wegerich und Löwnzahn?

Beitrag von niddl » 30.05.2017, 05:36

Hallo Mary, du machst das schon richtig.

Sabine hat dir ja schon einiges gesagt. Was die Schildkröten fressen ist auch immer unterschiedlich. Meine z. B. fressen auch Brennnesseln. Aber diese nur, wenn sie schon etwas welk im Gehege liegen.
Löwenzahn wird von den Schildkröten gerne gefressen, sollte aber auch nicht zuviel gefüttert werden. Es macht eben die Abwechslung.

Du hast ja noch sehr Kleine. Um sie von einer neuen Futterpflanze zu überzeugen, kannst du auch die Pflanzen kleinschneiden und vermischen. Dabei wird der Löwenzahnanteil täglich weniger. Wenn sie das fressen, legst du es wieder unzerkleinert ins Gehege.

lg niddl

Mary24
Beiträge: 4
Registriert: 28.05.2017, 16:46

Re: Wegerich und Löwnzahn?

Beitrag von Mary24 » 03.06.2017, 14:51

Danke für die Antworten.
Habe erst heute wieder ins Forum geschaut. Igendwie war ich der irrigen Annahme, dass ich eine Mail bekomme,
wenn jemand Antwort gibt. [emoji/7.png]

Grüße Mary

Antworten

Social Media