Griechische Landschildkröte nach schlupf

Neu hier? Dann stell dich und deine Vierbeiner den anderen Usern kurz vor!
Antworten
Nadine1991
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2015, 14:33
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: 99974 Mühlhausen

Griechische Landschildkröte nach schlupf

Beitrag von Nadine1991 » 05.09.2015, 14:52

Hallo,
Ich bin neu hier, also möchte ich mich erstmal vorstellen!
Mein Name ist Nadine, ich komme aus 99974 Mühlhausen, bin 24 Jahre alt und wir haben griechische Landschildkröten eigentlich schon seit ich 7 Jahre alt bin.
Die Schildkröten (2 WEIBCHEN) Leben bei meiner Mama in einem großen Freigehege mit allem was ein Schildkrötenherz begehrt :)
Nun hatte meine Mama im Mai diesen Jahres ein Männchen zur Pflege für ein paar Wochen und bedachte dabei nicht das dieses ihre Weibchen befruchten könnte.
Nun hatten wir ganz überrascht Anfang Juli 3 schildkröteneier.
Da ich bei sowas nicht zu bremsen bin, besorgte ich natürlich im rekordtempo bei einer bekannten einen Inkubator :) ich habe mich viel im Internet belesen darüber und nun eins der drei Eier zum Schlupf gebracht. Eins wurde laut einem Bekannten, welcher selber schonmal brütete als nicht befruchtet deklariert und das dritte liegt noch im inkubator mit der Hoffnung noch einen Schlupf verzeichnen zu können.
Nun zu meiner großen Frage:
Das Baby ist am Mittwoch geschlüpft und hatte noch den sogenannten dottersack außen hängen. Ich habe es dann so versorgt wie bei vielen im Internet nachzulesen war indem ich es täglich 5 min in lauwarmen Wasser badete und dann mit betaisadona salbe eingerieben und in einer kleinen Box, ausgelegt mit feuchter küchenrolle im inkubator belassen. Nun ist der dottersack so gut wie verschwunden. Beschreiben würde ich es, es sieht noch so aus wie eine ganz kleine dünne Nabelschnur....
Kann ich das Baby langsam aus dem Inkubator raus nehmen und in ein terrarium umsiedeln? Also natürlich noch mit küchenrolle ausgelegt oder vllt doch schon ganz normal? Fressen tut das kleine super und rast Wort wörtlich in seiner Box herum.
Ich habe natürlich einmal ein Bild beigefügt, damit ihr euch selber mal ein Bild von machen könnt. Der dottersack ist auf jedenfall trocken und sieht ehr so aus als würde er demnächst abfallen.
Denn ich mache mir jetzt so die Sorgen, da das Baby ja auch UV Licht benötigt und dies ist ja in dem Inkubator nicht möglich?!!!
Ich wäre euch für eure Hilfe sehr sehr dankbar!!! Vllt ist hier ja jemand, der mir helfen kann.
Schönes Wochenende noch und schonmal danke
Nadine
LG Nadine [icon_biggrin.gif]

Nadine1991
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2015, 14:33
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: 99974 Mühlhausen

Re: Griechische Landschildkröte nach schlupf

Beitrag von Nadine1991 » 05.09.2015, 14:55

Leider fügt es mein Bild nicht hinzu, da es zu groß ist :(
LG Nadine [icon_biggrin.gif]

Nadine1991
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2015, 14:33
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: 99974 Mühlhausen

Re: Griechische Landschildkröte nach schlupf

Beitrag von Nadine1991 » 05.09.2015, 15:03

IMG_20150905_150235.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Nadine [icon_biggrin.gif]

Nadine1991
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2015, 14:33
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: 99974 Mühlhausen

Re: Griechische Landschildkröte nach schlupf

Beitrag von Nadine1991 » 05.09.2015, 15:04

Jetzt war es mir möglich ein Foto hoch zu laden :)
LG Nadine [icon_biggrin.gif]

Benutzeravatar
Karl-Heinz
Beiträge: 267
Registriert: 01.07.2012, 16:34
Arten: Testudo marginata (weissingeri)
Wohnort: NRW

Re: Griechische Landschildkröte nach schlupf

Beitrag von Karl-Heinz » 06.09.2015, 00:48

Hallo Nadine und herzlich willkommen!

Deine Kleine sieht doch gut aus! [thumbup.gif] Du kannst sie jetzt auf jeden Fall ins Gehege setzen - nur bitte nicht in ein Terrarium! [angry.gif]
Für Schlüpflinge kann man sehr gut ein kleines Gehege im Unterteil eines großen Kaninchengeheges naturnah einrichten, wenn man draußen noch nichts vorbereitet hat. In die Abdeckung kann man dann eine UV-oder Wärmelampe hängen. Das Teil kann man leicht transportieren und an einen geschützten Platz draußen stellen, bzw. ins Frühbeet oder Gewächshaus der großen Tiere.
Und dann ganz schnell einen geschützten Außenbereich für die Kleinen anlegen! [book.gif]
HG, Gudrun

Nadine1991
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2015, 14:33
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: 99974 Mühlhausen

Re: Griechische Landschildkröte nach schlupf

Beitrag von Nadine1991 » 06.09.2015, 19:03

Danke für eure Tipps! Natürlich meinte ich mit terrarium solch eine Box, wusste nur nicht wie ihr diese nennt :-/
Die kleine wohnt jetzt in dieser Box, draußen in einem Frühbeet mit einer wärmelampe, da es bei uns schon nur noch um die 12 grad am Tag sind....
LG Nadine [icon_biggrin.gif]

Benutzeravatar
Karl-Heinz
Beiträge: 267
Registriert: 01.07.2012, 16:34
Arten: Testudo marginata (weissingeri)
Wohnort: NRW

Re: Griechische Landschildkröte nach schlupf

Beitrag von Karl-Heinz » 06.09.2015, 21:52

Nadine1991 hat geschrieben:Danke für eure Tipps! Natürlich meinte ich mit terrarium solch eine Box, wusste nur nicht wie ihr diese nennt :-/
Die kleine wohnt jetzt in dieser Box, draußen in einem Frühbeet mit einer wärmelampe, da es bei uns schon nur noch um die 12 grad am Tag sind....
[icon_lol.gif] [thumbup.gif] [thumbup.gif] [thumbup.gif]

Antworten

Social Media