etwas spät

Neu hier? Dann stell dich und deine Vierbeiner den anderen Usern kurz vor!
Antworten
twosides
Beiträge: 24
Registriert: 23.06.2015, 20:45
Arten: griechische landschildkröten
Wohnort: Wien

etwas spät

Beitrag von twosides » 16.09.2015, 09:02

Hallo,

nach ca drei Monaten habe ich entdeckt, dass es eine Vorstellungs-Ecke gibt [sleep.gif] .

Also spät aber doch:

Ich bin Wienerin von Geburt und aus Leidenschaft und Mutter von fünf Wunschkindern (drei davon bereits erwachsen). Da wir am Stadtrand von Wien wohnen, haben wir das Glück, ein Reihenhaus mit kleinem Garten mit unserem Hund (Lucy) und seit Sommer 2014 mit den Schildkröten Jacke, Streifen, Stäbchen und Jones teilen zu dürfen. [icon_e_biggrin.gif]

Ich bin Lehrerin, immer neugierig, manchesmal sehr naiv aber lernfähig [icon_cheesygrin.gif] .

Da ich eine etwas faule Gärtnerin bin, gibt es in unserem Garten genügend "Wildkräuter" für die Schildis zu fressen.

Schön, dass ich hier sein darf.
LG, Eva
Liebe Grüße, Eva [book.gif]

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12235
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: etwas spät

Beitrag von Kröte » 16.09.2015, 09:13

Hallo Eva,

herzlich Willkommen hier.
Wow fünf Kinder, da hast Du aber was geleistet.

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

twosides
Beiträge: 24
Registriert: 23.06.2015, 20:45
Arten: griechische landschildkröten
Wohnort: Wien

Re: etwas spät

Beitrag von twosides » 16.09.2015, 16:43

Ich leiste immer noch Christine!
Auch meine Großen brauchen die Mama immer wieder... ;-)
Aber ich tue es gerne, habe sie mir ja nicht gewünscht, um sie dann auf die Seite zu stellen.
Liebe Grüße, Eva [book.gif]

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1270
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: etwas spät

Beitrag von Cassi » 16.09.2015, 20:08

Hallo Eva,

ein ganz herzliclhes Willkommen hier [welcomeani.gif]

Fünf Kinder ist schon eine Menge Arbeit. Ich habe selbst 3, davon 2 erwachsen und weiß, wie viel Arbeit dahinter steckt.
viel Freude hier bei uns im Forum.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Antworten

Social Media