Schildkröte verschwunden

Fragen und Antworten rund um europäische Landschildkröten der Gattung Testudo und tropischen Landschildkröten sowie deren Haltung und Pflege.
Antworten
Kleine
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2017, 09:35
Arten: Griechische Landschildkröte

Schildkröte verschwunden

Beitrag von Kleine » 09.08.2017, 10:01

Hallo zusammen,

am letzten Wochenende ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag meine 8jährige griechische Landschildkröte aus ihrem Freigehege verschwunden.

Am Samstag gegen 17:30 Uhr habe ich sie noch gesehen. Sie hatte bereits ihren Schlafplatz (eingegraben unter einer großen Pfanze) aufgesucht und danach hat es nur noch geregnet. Da wird sie also auch nicht mehr rausgekommen sein. Am nächsten Tag gegen 11 Uhr war ich wieder im Garten und sie noch nicht aktiv, dachte sie schläft noch und habe daher auch nicht weiter nachgesehen. Wir haben noch ein zweites Männchen im Nachbargehege. Früher haben sie sich gut verstanden, in den letzten beiden Jahren leider nicht mehr. Daher haben wir die Beiden schweren Herzens voneinander getrennt unterbringen müssen. Da die andere Schildi die aktivere ist und zu diesem Zeitpunkt noch schlief, gehe ich davon aus, dass die "kleine" auch noch nicht groß aktiv war. Ich habe dann zwei Stunden später angefangen zu suchen. Mittlerweile habe ich das komplette Gehege abgesucht, Pfanzen ausgemacht und mit den Händen alles tief umgegraben. Leider alles ohne Erfolg!

Hat von Eich jemand eine Idee was passiert sein könnte?

Von außen kommt ohne weiteres kein Mensch in unseren Garten. Alles komplett dicht.

Welches Tier kann eine 500 g schwere ca. 15 cm große 8 jährige Schildkröte verschleppen? Ohne Spuren!

Bin ganz verzweifelt!

Liebe Grüße

Kleine

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 547
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: Schildkröte verschwunden

Beitrag von cordula » 13.08.2017, 13:06

Hallo,
es kann gut sein, dass Du sie einfach übersehen hast.
Das ist mir schon oft passiert.
Warte auf einen schönen warmen Sonnentag, da müsste sie wieder da sein.
Liebe Grüße
Cordula

Teo88
Beiträge: 9
Registriert: 06.06.2015, 18:24
Arten: THB

Re: Schildkröte verschwunden

Beitrag von Teo88 » 26.08.2017, 13:56

hallo, du glaubst gar nicht wo sich schildis verstecken können. Sehr beliebt sind Wurzelballen in die Sie sich "reinfräsen" mit Blätter oder Zweigen bedeckte Stellen. Lockere Erde deutet auf einen Grabstelle hin.

Leg einfach mal im Gehege Hibiskusblüten aus, da kann keine Schildkröte widerstehen.

Ein Ausbruch ist IMMER möglich, du kannst aber viel dagegen tun, denn Schildis sind wahre Klettermeister. Spitze Ecken aus groben Materialen ( Pflanzkübel, Beton, Naturstein etc. ) ist eine hervorragend Klettewand. Die Schildis versuchen es 500 mal und beim 501 mal klappts dann (eigene Erfahrungen) Alle Ecken mit Blechen abdecken

Unsere ist mal ausgebüchst und war 3 Monate verschwunden und wurde beim Nachbar im Brennholzlager gefunden. Laubhaufen und Holzhaufen sind sehr beliebt. Die Schildkröte kann zwar enorme Strecken hinter sich bringen aber wir haben bei 4 Ausbrüchen alle Schildkröten in einem Umkreis von 50 m wieder gefunden. Muss aber dazu sagen das war keine Dummheit sondern 3 Gehege aufgrund der Umzüge, bis man alles Ausreissicher hat dauert es.

Du wirst die Kröte mit großer wahrscheinlichkeit wiederfinden. Anlaufstellen Tierheim Fundbüro und Kreisbehörde informieren, Flyer aufhängen, Nachbarn informieren.

Mach dir keine Sorgen, suche am besten bei hohen Temperaturen und nicht früh morgens oder abends. tagsüber wenn die Sonne raus kommt rasen alle meine Kröten zur sonnigsten Stelle.

Viel Erfolg, bei Fragen gerne anschreiben

schildi15
Beiträge: 9
Registriert: 25.06.2016, 15:51
Vorname: Susanne
Arten: 3 Grieschische Landschildkröten
Wohnort: Küps

Re: Schildkröte verschwunden

Beitrag von schildi15 » 03.09.2017, 11:40

Meine ist bereits 2 mal ausgerissen jetzt habe ich herausgefunden wo. Sie kletterte auf einen im Käfig stehenden Lavendel und dann ab über den Zaun. Beim ersten mal war sie 4 Wochen weg und dann 3 Wochen. Dabei hat sie das Grundstück nie Verlassen (unter der Partyhütte war es trocken und warm). ;-)
Futter gibt es in unserm 1000m² Garten reichlich. Jedes mal lief sie mir über den Weg. Jetzt ist der Käfig hoffentlich ausbruchsicher...

phallyka
Beiträge: 10
Registriert: 27.09.2017, 07:41

Re: Schildkröte verschwunden

Beitrag von phallyka » 27.09.2017, 07:56

am letzten Wochenende ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag meine 8jährige griechische Landschildkröte aus ihrem Freigehege verschwunden.


แคมฟรอก

Antworten

Social Media